Vielen von euch ist schon am Freitag der leicht trübe Himmel sicherlich aufgefallen. Spontan denkt man dabei sehr schnell an Saharastaub. In diesem Fall war die Ursache aber eine andere: Durch die Wald- und Buschbrände in Kalifornien wurden in hohen Luftschichten mit westlichen Winden (Jetstream) kleinste Partikel bis nach Europa transportiert. 

Diese lassen den Himmel nicht nur milchig erscheinen, sondern bringen in den Dämmerungszeiten  am Morgen und Abend besonders intensive Farben.


Diese Information wurde veröffentlicht von:
https://www.wettermueller.de