Neue Temperaturrekorde

Der 15. September geht in die Wettergeschichte ein: An vielen Orten wurden neue Höchstmarken für September erreicht. Wärmster Ort war Geilenkirchen bei Aachen mit 36.2 Grad.

Neue Rekorde gab es aber zum Beispiel auch an diesen Orten:

  • Trier: 34.8 Grad
  • Düsseldorf 34.0 Grad
  • Flughafen Köln/Bonn 33.6 Grad

Bemerkenswert waren aber auch die Höchstwerte in den höheren Lagen der Region. So verfehlte Bad Marienberg auf über 500 Meter Höhe nur knapp die 30-Grad-Marke, in Eckenhagen (350 Meter Höhe) waren es 32.1 Grad und auf dem Kahlen Asten (841 Meter Höhe) 26.9 Grad.

Am Mittwoch sind örtlich noch mal 30 Grad möglich, in den Folgetagen wird es dann aber einige Grad kühler. Der ersehnte Regen ist  vorerst nicht in Sicht. Aktuelle Prognosen gibt es im 10-Tage-Trend


Diese Information wurde veröffentlicht von:
https://www.wettermueller.de