Oberhalb von 300 bis 400 Meter Höhe gibt es im Westerwald glatte Straßen durch Schnee. An vielen Orten gibt es Staus. Später entspannt sich die Situation,  da mildere Luft einfließt. Abends und in der Nacht zum Mittwoch gibt es dann aber schon wieder Glätte durch gefrierende Nässe.