Grenzwetterlage: Über 30 Zentimeter Schneeeeee ❄❄❄ im Norden von NRWeeeeee?

Es ist zum Mäuse melken: Selbst 72 Stunden vor dem Ereignis gibt es immer noch große Unsicherheiten. Die Karte zeigt die Prognose des europäischen Wettermodells. Demnach müsste man schon in Teilen des Ruhrgebietes schaufeln, andere Modelle lassen es noch weiter südlich schneien.

Die vier Wetterzonen sind klar, deren genaue Lage nicht:

Zone 1: Am nördlichen Rand der Luftmassengrenze eisige Luft, starker Wind, Schneefall, erhebliche Behinderungen durch Schneeverwehungen. ⚠️Viele Straßen dürften unpassierbar werden ⚠️

Zone 2: Etwas weiter südlich gemütlicher Schneefall bei Dauerfrost, tolle Winterlandschaft, vielen von euch würde/wird es gefallen.

Zone 3: In höheren Luftschichten Plusgrade, am Boden schon Frost: Gefährlicher ‼ Eisregen ‼, möglicherweise über Stunden, Eisschicht auf Gegenständen, spiegelglatt. Gefahr von Eisbruch.

Zone 4: Südrand der Luftmassengrenze. Am Boden mild, in der Höhe mild, etwas Regen und alles easy.

Fazit: Es wird turbulent, es gibt ein Unwetter wie man es lange nicht gesehen hat. Auf den Kilometer genau lässt es sicher aber immer noch nicht eingrenzen. Updates folgen!