Die Wärme kommt - regional aber auch Regen

Jetzt kommt die Oktoberwärme: Um die Wochenmitte klettern die Temperaturen auf 18 bis 20 Grad, örtlich sind sogar noch etwas höhere Werte nicht ausgeschlossen. Allerdings bleibt es nicht überall trocken und am Mittwoch wird es stürmisch. Das größte Regenrisiko besteht zeitweise im östlichen Siegtal, im Bergischen Land sowie im Sauer- und Siegerland. Fast durchweg trocken bleibt es Richtung Rheinland.

Temperaturschock am Mittwoch früh

Nach den kühlen Nächten zuvor wird man am Mittwoch früh wie "vor eine Wand laufen" und denken, es wäre fast wieder Sommer. Verbreitet zeigt das Thermometer auch in der Nacht zweistellige Plusgrade an. Das gilt auch für die Folgenächte zu Donnerstag und zu Freitag. In Bonn und Köln könnten die Tiefstwerte (!)  dann sogar oberhalb der 15-Grad-Marke liegen!

Wie ungewöhnlich sind 20 Grad im Oktober?

Schaut man in die Oktobermonate der vergangenen Jahre sieht man sehr schnell, dass noch deutlich höhere Werte möglich sind als 20 Grad. Als Beispiel dienen die Temperaturen am Flughafen Köln/Bonn. Dargestellt sind jeweils die Spitzenwerte des Monats.

2019 24.6 Grad (13.10)
2018 26.7 Grad (13.10)
2017 22.7 Grad (16.10)
2016 19.6 Grad (16.10)
2015 21.4 Grad (03.10)

Diese Information wurde veröffentlicht von:
https://www.wettermueller.de