⚠ Kleines Tief - große Unsicherheiten ⚠ Sonntag früh schaufeln oder nicht? ❄❄

Es sind diese kleinen Randtiefs, die einen wahnsinnig machen.

Selbst 12 bis 18 Stunden vorher sind die Unsicherheiten groß: Wie viel Niederschlag kommt? Wo gibt es am meisten? Ab wann schneit es und bleibt der Schnee im Flachland liegen?

Generell kann man zumindest sagen, dass es Richtung Rheinland schwierig wird mit einer Schneedecke. Mit jedem Kilometer Richtung Westerwald und Bergisches wird es auf jeden Fall rutschig werden. Im Siegtal gilt: Um so östlicher, desto größer die Chancen auf Schnee.

Was die Mengen angeht, ist zwischen fast nix und einer geschlossenen Schneedecke von 5 bis 10 Zentimeter alles möglich. Im Bergischeb und im Sauerland sind sogar 15 plus x möglich. Die Unterschiede auf kleinstem Raum werden groß sein.

Fazit: Für alle Wetterbegeisterten - und damit auch für mich - wird es eine unruhige Nacht 😀😀😀

Melde mich am Abend noch mal mit den neusten Daten.